Mesner Nußbaumer 70 Jahre

verfasst von P. Laurentius Resch

 

ST.MICHAEL/BR. Im Rahmen einer festlichen Messe wurde am 13. November der 70. Geburtstag von Karl Nußbaumer begangen. Schon mit Ende seiner Pflichtschulzeit hat er die Agenden des Mesners übernommen; gewissenhaft und überaus engagiert  versieht der Jubilar seither seinen Dienst in Kirche und Sakristei. Franz Schiefer, stellvertretender Vorsitzender im Pfarrgemeinderat, gratulierte im Namen der Pfarre mit dem Wunsch, dass Nußbaumer noch viele Jahre seinen Dienst versehen könne. Nach den Ministranten überbrachte auch Pfarrer P. Laurentius Resch seine Glückwünsche, er überreichte dem Jubilar eine Urkunde mit dem päpstlichen Segen. Nußbaumers Gattin wurde mit einem Blumenstrauß bedankt.

Zügig

gehen die Arbeiten beim neuen Güterweg voran. 

Neben einem neuen Durchlauf wird auch die Trasse verlegt und ein Hochwasserschutzdamm errichtet. Die Fertigstellung wird in 2 - 3 Wochen erwartet. 

 

 

 

 

Zahlreiche Besucher kamen am 11. November in die Pfarrkirche St. Michael, um das Fest des Hl. Martin zu feiern, das von den Kindern des Kindergartens St. Michael,

deren Eltern, den Kindergartenpädagoginnen und nicht zuletzt von der Kath. Jungschar liebevoll gestaltet wurde.  

Von den Kleinsten wurde mit der selbst gebastelten Laterne der "Lichtertanz" aufgeführt. Später spielten einige Mitglieder der KJ die Legende des Hl. Martin nach. 

Zum Ausgang erhielten die Kinder noch ein halbes Kipferl, um an die Wichtigkeit des Teilens zu erinnern. 

 

 

 

 

 

Emsige Betriebsamkeit herrschte am Freitag, dem 28. Oktober in der Pfarrkirche, als fleißige Hände darangingen, die Kirche der jährlichen Generalreinigung zu unterziehen. 

Vielen Dank an  Gerlinde Streitner, Maria Amesbichler, Maria Streißlberger, Agnes Stiebellehner, Sonja Hinterleitner, Angelika Pfaffenbichler, Nussbaumer Karl und Schiefer Franz!

Termine