Umsetzung der Schillerkapelle am 6. Oktober 2017

Die nach dem Ringtheaterbrand am 8. Dezember 1881 zum Dank von Notar Schiller aus St. Peter  in der Au errichteten Kapelle wurde am 6. Oktober 2017 umgesetzt.

Die durch die Änderung des Straßenverlaufs verkehrt stehende Kapelle und die Senkung der Kapelle an sich veranlassten den Kameradschaftsbund zur Versetzung und Renovierung dieses Kleindenkmals nach 135 Jahren

Fertigstellung wird voraussichtlich Mitte 2018 sein.

 

Termine

Keine Termine